Karolina Biermann ist in diesem Schuljahr unsere berühmteste Künstlerin

Karolina Biermann (Jgst.12) ist in diesem Jahr die berühmteste Künstlerin der Geschwister-Scholl-Schule Zossen.

Für unser Schulhaus malt sie derzeit die Frauenporträts von Charlotte von Schiller und Christiane von Goethe direkt an die Wand. Dafür verbringt sie viele Stunden vor oder nach dem Unterricht mit Pinsel und Farben bewaffnet im Treppenhaus des A-Teils.

Trotz dessen hat sie noch Zeit gefunden für den Europäischen Wettbewerb einen Beitrag zu zeichnen. In ihrer Arbeit setzte sich die junge Künstlerin mit dem Thema „Vielfalt macht stark“ auseinander und gewann dabei einen der Hauptpreise auf Landesebene. Ihre Arbeit wurde ebenfalls für den Wettbewerb auf Bundesebene nominiert.

 

Wir gratulieren!

 

Die „Großen“ für und mit dem „Kleinen“

Die Abiturient*innen der Geschwister-Scholl-Gesamtschule Dabendorf gestalten einen Projekttag für die Grundschule in Dabendorf? Gibts denn sowas?

Ja!

Warum denn auch nicht?

Am 22.Juni 2018 organisierte der Seminarkurs Servicelernen einen erlebnnis- , abwechslungs- und lehrreichen Tag für die Schülerinnen und Schüler im "Gebäude gleich nebenan".

 

Was ist der Projekttag überhaupt? und Warum sollte man an diesem Tag mitmachen?

Und Spaß an der ganzen Sache hatten wohl beide Seiten, wie die Auszüge aus Vor- und Nachbereitung deutlich zeigen!