Falten für den Frieden – Danke!

Einige von Euch kennen mich als die Leiterin der AG Schulschaufenster Website.

Gleichzeitig bin ich aber auch Gemeindevertreterin in am Mellensee und engagiere mich besonders für die Kinder- und Jugendbeteiligung und Initiatorin der Aktionsgemeinschaft “Leben in und im Frieden”. In diesen Eigenschaften möchte ich mich recht herzlich für Eure Unterstützung bei der Aktion “Kraniche falten für den Frieden” bedanken.

Bei der gestrigen Übergabe der 5380 Papierkraniche an die Kinderbeauftragte der Stadt Frankfurt/Oder gehen 1121 auf Euer Konto. Vielen Dank dafür.

Judith Kruppa

Gedicht zur Übergabe der Kraniche

Gemeinsam sind wir sichtbarer

Frankfurt macht Frieden, was für ein schönes Ziel.
Durch Kraniche-Basteln, davon möglichst viel.

Nun ist Frankfurt/Oder keine kleine Stadt,
die sicherlich viele Bastler hat.

Und der Traum von einer friedlichen Welt,
das ist einer, der wohl den meisten gefällt.

Auf einer Konferenz „Frieden durch Kommunalpolitik“,
errang die Idee bei mir sofort einen Sieg.

So schaute ich schnell, ob man mitmachen kann
und fing sogleich einmal mit dem Falten an.

Origami-Kraniche –aus Japan, na klar,
und schon war die Verbindung da.

Atombombenabwurf, Betroffenheit,
die Geschichte, das Mädchen, Glückseligkeit.

Vereine aus Sonstwo machten schon mit,
da war es nur noch ein kleiner Schritt.

Als „Mayors for Peace“ – so sollte es sein,
tritt unsere Gemeinde für Frieden ein.

Also Aufruf verfasst, überall angebracht,
überall erzählt und auch vorgemacht.

In Horten und Kitas begann man zu falten,
für kleine Hände schwer durchzuhalten.

Doch – jeder einzelne Kranich zählt,
nicht dass am Ende genau einer fehlt!

Und die MAZ hat geholfen durch einen Bericht,
so bekamen Ludwigsfelder das Projekt zu Gesicht.

Die Gesamtschule Dabendorf und der Wünsdorfer Hort
unterstützten kräftig unseren kleinen Ort.

Eine Bastlerin hat selbst Hiroshima gesehen,
sehr viele Kraniche auf ihr Konto gehen.

Die Verwaltung mit der Idee auch schnell angesteckt,
vor der Gemeindevertretung nicht zurückgeschreckt.

Erreicht haben wir leider nicht das ganz große Ziel,
aber knapp 5500 Kraniche sind auch ganz schön viel.

Sie sollen Teil der Botschaft sein:
Wir stehen für ein friedliches Miteinander ein!

Artikel in der MAZ vom 17.06.2021

So werden die Kraniche zu einer Kette zusammengefügt!

20210617_MAZn_LWE_HP_17.1.1